Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   
 

Was und wer wir sind......

Oder eine nicht ganz so ernst zu nehmende Sage über die Sauparkrüpel !

 

Vor vielen Wintern bekam Helm, der Mutige von König Gorm, dem Alten ein großes Stück Land im Norden Dänemarks geschenkt. Viele Jahre hatte Helm Gorm als Skalde,  Waffenfreund und Berater gedient.

Dafür belohnte ihn der König mit einem Lehen hoch oben im Norden, an dem Ort, wo sich die beiden Meere vereinen. Da wo sich die Wellen des Nordmeeres mit denen aus dem Osten vereinen.

Helm, der Mutige hatte zwei Söhne . Doch das Land da oben im Norden ist wild und schön, aber die Erträge sind nicht die besten und es ernährt nur wenige.

Beide Söhne gingen also mit dem Drachenboot " Wilder Keiler " des Vaters auf Wiking und schlossen sich schnell Herzog Rollo an.

Nach dem Tod von Helm erbte der ältere Sohn Helmut das Land im Norden und sein Bruder blieb als Berater und Waffengefährte bei Herzog Rollo im Frankenlande.

 

Beide Brüder schworen sich ewige Freundschaft und verabredeten, sich regelmäßig alle Jahre wieder auf ausgedehnten Handelsfahrten zu treffen und ihre Familien zusammen zuführen.

 

Das Lager der Sauparkrüpel besteht aus diesen Familien :

Die Wikinger :

Helmut, der Jarl und seine Frau Gutemine aus dem Norden Jütlands, da wo sich die gewaltigen Wellen des Nord- und Ostmeeres treffen .

Anita Mutter, von Gutemine und Patriachin des Lagers, auch liebevoll Königinmutter genannt

 Winni, sein erster Knecht , Freund und Waffengefährte, Sohn des Bootsführers von Helm, des Mutigen   und dessen Frau  Sklavin Silvia. Eine Sklavin die Helmut bei seinem ersten großen Raubzug in England aus einem Kloster geraubt hat. Silvia wurde Winni als Geschenk für seine Treue und Verdienste beim Bewirtschaften des Hofes überreicht.

Rebecca, Erstgeborene von Silvia und angenommene Tochter von Helmut und Gutemine

Melissa, Zweitgeborene von Silvia und Jungmagd

Wanja und sein kleiner Sohn Jannis  freier Wikinger aus dem Lande der Rus

Die Normannen :

Fürst Harald und Gemahlin Ingrid zu de Everinghe ,

die beide als Berater am Hof des Herzogs der Normandie leben.

Kai der Heide, seine Frau Claudia & Tochter Inga

Großknecht, Schmied, Freund und Waffengefährte von Fürst Harald

Hinnerk sein Gehilfe an Amboss und Esse so wie die Tierflüsterin Ronja mit ihren Frettchen, die jede wilde Bestie und auch das Feuer zähmen kann

Graf Micha du Sac de la Crotte und seine Gattin  Heike, Landadelige aus dem Norden des Frankenlandes.

Der Spielmann :

Seit einiger Zeit hat sich unserem Tross auch Andi, der Spielmann, angeschlossen. Andi hat lange Zeit versucht, seinen Unterhalt damit zu verdienen, Kinder und Ratten aus den Städten zu vertreiben. Jetzt lockt er Frauen hinter den Feuerstellen hervor und bringt ihnen die Flötentöne bei.